Wenn Teamkameraden zur Konkurrenz werden

1 June 2018

Wenn Teamkameraden zur Konkurrenz werden

Am 1. Juni hatten wir, das Apps Team, das erste E-Sportsevent. Doch nicht mit Sportarten wie Fussball, sondern mit Videogames. 40 Teilnehmer, spielten in 9 verschiedenen Spielen à vier Personen gegeneinander und es konnte natürlich nur einen Sieger geben.

Gespielt wurden folgende Spiele:
- Fifa 18
- Worms
- Stick Fight
- Kinect
- Mario Kart
- Achtung, die Kurve
- Mario Kart
- Super Smash Bros
- Halo
- Call of Duty 4
(Disclaimer: Für die Spiele ab 18 Jahren hatten alle Minderjährigen eine Bewilligung von ihren Eltern dabei.)

Das ganze fand bei uns im Apps Team Büro statt und jeder Raum oder Ecke war für ein anderes Spiel eingerichtet. Dies alles so gut zu planen, wie es Jeremy und Simon gemacht haben, war nicht selbstverständlich.
Um 18.00 Uhr begann das Turnier und jeder war motiviert zu gewinnen. Als das Spiel fertig war, hatte man fast keine Zeit sich zu erholen von seinem Sieg oder seiner Niederlage und musste direkt zum nächsten Spiel. Nach dem Spiel wurde auf einem Zettel der Gewinner, zweit-, dritt Plazierte und Verlierer aufgeschrieben.
Damit sich alle wieder ein wenig beruhigen konnten gab es um 20.00 Uhr für jeden eine Pause und wir assen alle beisammen. Nach einer halben Stunde ging es dann schon weiter und spielten die restlichen Spiele bis um 23.00 Uhr.
Nach dem Turnier wurde noch verkündet, wer die drei erst Platzierten waren. Zu gewinnen gab es jeweils einen Gutscheine für Spotify, Lasertag Arena und VR Arena.

Die Sieger waren:
1. Menger Oliver mit 41 Punkten
2. Stuzmann Andy mit 37 Punkten
3. Schwyter Simon mit 35 Punkten

Das Event war ein riesen Erfolg und es wird hoffentlich ein nächstes Mal geben.

Maja Altermann

Interactive Media Designer

1. Lehrjahr

Designerin